Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Tennisherren Ü55 feiern Aufstieg in die Bezirksklasse

07.02.2024

Die Tennisherren Ü55 haben ihren Aufstieg vom Sommer 2023 in die Bezirksklasse durch Terminschwierigkeiten nun etwas verspätet ausgiebig nachgefeiert. Bis auf Lars Schulz waren alle am Aufstieg beteiligten Personen dabei. Auch die Langzeitverletzten Chris Schwan und Tobias Hildebrand.

Es ist das erste Mal, dass eine Fuhrberger Tennismannschaft in die Bezirksklasse aufsteigt. Der Aufstieg hing zwar am seidenen Faden, aber letztendlich gab ein Spiel mehr den Ausschlag zu Gunsten der Fuhrberger. Mannschaftsführer und Sportwart Michael Bluhm ist dennoch zuversichtlich, dass sich die Truppe in der höheren Spielklasse halten kann.

Gefeiert wurde in der Fuhrberger Brauerei. Es gab leckeren Grünkohl mit diversen Zutaten von der Fleischerei Grimsehl. Dazu natürlich das hauseigene Bier und diverse Obstler und Liköre der Brauerei Keller. Untermalt wurde der Abend mit eigens umgetexteten Songs von bekannten Künstlern und Gitarrensoli, gespielt von Mitspieler Henning Seifert.

Ein gelungener Abend der weit nach Mitternacht mit einem guten Gefühl für die neue Saison zu Ende ging.

 

Bild zur Meldung: Die Aufstiegsmannschaft mit (oben von links) Helmut Schöttler, Jürgen Richter, MF Michael Bluhm, Henning Seifert, Michael Bock, Axel Keller, (unten von links) Chris Schwan, Andreas Huber, Carsten Keßler, Tobias Hildebrand, Michael Kunick. Nicht auf dem Foto: Lars Schulz.