Link verschicken   Drucken
 

Fuhrberger F-Jugend nahm im Rahmen ihres Saisonabschlusses am Beachsoccer Cup in Damp Teil

15.06.2017

Nach einer beschwerlichen Anreise verlief das erste Spiel unglücklich.
Und man verlor gegen den SC Staaken von 1919 (bei Berlin) unglücklich 0:1.

 

Samstag lief es deutlich besser, die JSG Rohden/ Segelhorst/ Grossenwieden (bei Hess. Oldendorf) wurde klar mit 5:0 besiegt.
Im letzten vor Rundenspiel trafen wir auf den späteren Turniersieger, den TSV Over- Bullenhausen.
Trotz zweimaliger Führung reichte es leider nicht zum Sieg.
Wir verloren 2:3. Bis auf das Finale gewannen die Jungs aus Bullenhausen jedes Spiel und immer mit mindestens 2 Toren Differenz.
Durch diese unglückliche Niederlage, obwohl unsere Fuhrberger ihr stärkstes Spiel ablieferten, kamen wir in der Zwischenrunde in die "Trostrunde" .

 

Die ging leider auch schon Samstag weiter, die Sonne , der Sand -die Jungs waren müde,
schafften gegen den Harburger TB von 1865 ein 1:1 und verloren unnötig gegen die JSG Ahlerstedt/Ottendorf mit 1:2.

Um die Jungs aufzubauen besuchten wir noch das Erlebnisschwimmbad.

 

Sonntag ging es um 9.00 Uhr weiter, der VFL Breese/ Langendorf (bei Dannenberg) war der Gegner,
leider war der sympathische Gegner in allen Belangen unterlegen und bekam Gegentore im 2 Minuten- Takt.
Und so hieß es am Ende 7:1 für unseren FSV!
Kurz darauf gab es das hannoversche Treffen mit dem SV Wacker Osterwald.
Das könnten wir mit 1:0 für uns entscheiden, hier nutzen wir die Chancen für ein deutlicheres Ergebnis nicht.
Im Letzten Spiel der Zwischenrunde bekamen wir es mit den Hamburger Jungs von DUWO 08 zu tun.
Auch dieses Spiel gewannen wir 1:0, ein Spiel auf "Augenhöhe" nicht unglücklich für uns.

 

Im 9. (!!!) Spiel innerhalb von ca. 40 Std. bekamen wir es wieder mit der JSG Ahlerstedt/ Ottendorf zu tun.
Das Spiel um Platz 9. es ging darum beste oder zweitbeste Mannschaft der Trotzrunde zu werden.

Und wir hatten ja eine "Bringschuld" - schließlich verloren wir gegen die JSG völlig unnötig.
Top motiviert, wissend um das letzte Spiel bündelten die 7 und 8 jährigen FUHRBERGER JUNGS die Kräfte.
Ließen in der Defensive nicht viel bis nichts zu.
Brauchten eine Standarte Situation in der Zweiten Halbzeit für das überfällige 1:0.
(2. Kopfballtor unserer Jungs) Gewann zum Schluss 3:0 mit den Ergebnis war der Gegner "gut bedient".
Und die Jungs haben keinen Zweifel aufkommen lassen, welche die beste Mannschaft der Trostrunde war.

 

Alle Papas stellten sich nur die Frage, wohin hätte die Reise gehen können,
wenn man Freitag nicht den typischen Fuhrberger Turnier Start hingelegt hätte und in der VorrundenGruppe nicht der Turniersieger gewesen wäre.

 

Alles Super! Wir konnten mit den Besten mithalten.
Holten 5 Siege und ein Unentschieden bei nur drei Niederlagen und einem Torverhältnis von 21:8 Toren.

 

Die Papas vor Ort und die Mamas zu Hause waren sehr stolz auf die Jungs und die Leistung.
Viele nahmen unsere kleinen "Kämpfer" in ihren auffälligen Neongrünen Shirts positiv, als Bereicherung wahr!

 

Wir sehen uns auf dem Sportplatz
Eure F-Jugend